bibel

 Die Bibel, dieses alte Buch, ist eine zentrale Quelle des Reden Gottes gegenüber uns Menschen. In diesem Bereich findest du die verschiedensten Impulse und Tools rund um das Buch der Bücher.

einfache übungen // eintauchen in die bibel

Nimm einen Bibelvers oder Text, welcher dich in der letzten Zeit angesprochen hat. 

Lies ihn einige Male laut durch, bevor du ihn sorgfältig in deine eigenen Worte zu übersetzen versuchst. 

Mit dieser Methode setzt man sich persönlicher mit dem Gelesenen auseinander. 

Viel Freude dabei.

Lies einen Bibelvers oder Bibeltext einige Male laut durch. Nun stelle dir Fragen zu den drei verschiedenen Dimensionen:

Gegen oben: Wo redet der Text mit mir über die Beziehung gegenüber Gott?

Gegen innen: Wo redet der Text mit mir über die Beziehung zu meinem näheren Umfeld? 

Gegen aussen: Wo redet der Text mit mir über meinen Einsatz für Andere? 

Überlege dir danach, in welchem Bereich du konkrete Schritte machen möchtest.

Suche dir einen Bibelvers oder Bibeltext aus und versuche seine Aussage so stark wie möglich ins Gegenteil zu verdrehen. 

Dabei kann dir die Kraft der wahren Bedeutung viel bewusster werden. 

PS: Bitte nimm den originalen Vers mit in deinen Alltag und nicht den verdrehten 😉

Nimm einen Bibelvers oder Abschnitt, welcher dir viel bedeutet (oder lasse dir von Gott einen neuen geben). 

Schreibe ihn sorgfältig auf ein kleines Blatt Papier (für einmal ist Abschreiben erlaubt ;-)). 

Mache danach einen Spaziergang mit dem Vers, indem du ihn dir selbst immer wieder vorliest, mit Gott darüber redest und die einzelnen Worte genau beachtest. 

Dabei wirst du erleben, wie sich der Text beim „Wiederkäuen“ mehr und mehr in dir verinnerlicht.

Nimm einen Vers oder einen Abschnitt und lerne ihn auswendig.

Dies fällt den meisten von uns schwer.

Wir machen jedoch Mut: Schon der Prozess des Auswendiglernens wird dir den Vers oder Text viel näher bringen. Viele von uns brauchen ein paar Wochen, bis der Text vom Langzeitgedächtnis willkommen geheissen wird. 

Darum: Nicht zu schnell aufgeben.

Motivationsspritze: Alles Gelernte wird zum Handgepäck deiner Speicherplatte und wird dich von nun an immer begleiten.

Die Bibel ist voller Geschichten und poetischer Bilder. 

Sie lädt uns richtiggehend ein, in dieselben einzutauchen. 

Lies eine Geschichte oder einen bildhaften Text und schliesse danach die Augen. 

Lasse innerlich die Leinwand herunter und tauche ein ins grosse Kino des Gelesenen. 

Beispiel: Psalm 23, 2 „…er führt mich zum frischen Wasser“. Stell dir vor, wie dich Jesus an der Hand nimmt und zu einem Ort von frischem Wasser führt.

Lies einen Bibeltext laut durch. Stell dir nun die Fragen Luthers dazu:
Was lehrt mich der Text?
Wo ermutigt er mich zum Danken?
Wo zeigt er mir, was falsch läuft in meinem Glauben oder Leben?
Was möchtest du nicht für dich behalten?

Mache zum Schluss eine Auswertung. Was sind konkrete Erkenntnisse? Konkrete Schritte für den Alltag?

Lies einen Bibeltext und versuche dazu eine treffend reisserische Schlagzeile zu machen. 

Diese Übung wird dir dabei helfen (so hoffen wir mindestens ;-)), die Hauptaussage des Textes vertiefter zu verstehen.

1) Geh an einen ruhigen Ort und nimm eine gute Körperhaltung ein. 

2) Bete.

3) Lies einen ausgewählten Bibeltext: Langsam-wenn möglich laut. Wort für Wort – Satz für Satz, immer wieder.

4) Lausche dem Klang der Worte in deinem Innern.

5) Was fällt dir auf? Was spricht dich an?

6) Achte auf den Widerhall, den die Worte in dir finden: Was lösen sie in dir aus an Zustimmung?

7) Widerspruch? Erstaunen? Ermutigung? Aufforderung?

8) Bitte den Heiligen Geist in dir, zu zeigen, was er in dir durch die Worte bewirken möchte.

9) Wenn dich nichts anspricht: Nicht aufgeben. Du verschwendest nie Zeit wenn du auf Gott wartest.

10) Zum Schluss blicke auf die Zeit zurück. Was ist in dir geschehen? Was ist dir kostbar geworden?

11) Schreibe auf, was dir wichtig wurde.

spannende hilfsmittel

 

 

 

Entdecke die biblischen Bücher und Themen mit den kurzgehaltenen Videos von „Bibelprojekt“, indem du auf das Logo klickst.

 

 

Hier findest du knackige Podcasts zu mittlerweile fast allen Büchern der Bibel.Tauche mit „bibletunes“ in die Welt des Buches der Bücher ein, indem du auf das Logo klickst.

 

Der 2003 erschienene Film geht Vers für Vers durch das ganze Johannes- Evangelium. Die meisten Szenen helfen dem Zuschauer, vertiefter in die Welt des biblischen Buches ein zu tauchen.

 

 

Das einfache Online- Instrument um Bibelstellen nachzuschlagen, Verse nach Stichworten zu suchen und Übersetzungen zu vergleichen. Klicke auf das Logo um zu starten.

 

Wer nach Worten, Wortbedeutungen, Kommentaren zu biblischen Büchern und sonstigen tieferen Einblicken in die Bibel sucht, findet auf dieser Seite viel Nahrung. Klicke auf das Logo und schau bitte, dass du je wieder auftauchst 😉

Für alle die sich schwer tun mit lesen: Ein Verzeichnis von kostenlosen Hörbibeln findest du HIER

Natürlich gibt es auch sehr viele sehr gute Hörbibeln, die kostenpflichtig sind. Google wird dir helfen, sie zu finden.

Youversion stellt mit ihrem „the bible app“ ein reichhaltiges Angebot für das Smartphone und Tablet zur Verfügung. Klicke auf das Logo um das APP zu laden. 


hilfsmittel für familien mit kleinen kindern

Youversion stellt mit ihrem „the bible app for kids“ eine interaktive Kinderbibel für das Smartphone und Tablet zur Verfügung. Eine Entdeckung für gross und klein. Klicke auf das Logo um das APP zu laden. 

Wir empfehlen das Arbeitsheft der Stiftung Schleife „Himmelsziit“ für viele weitere gute Ideen, um mit Kindern an die Bibel heran zu gehen. Klicke auf das Bild um mehr zu erfahren.